LÖWEN AUS DER FLANDERSBACH

Only Ju, Anna, Cosy, Hummel & Loki


 

A- Wurf

"First Love"

Luna Aplins Girl von der Landwehr     &     Kio Dreamboy von der Landwehr

 

 

 

Aus Welpen werden Hunde

Unter diesem Link können sie sehen, was aus unserem A- Wurf geworden ist!

 

 

Auszug der Welpen

(16.5 und 17.5.2012)

 

Mittwoch und Donnerstag war es soweit, unsere "First Loves" sind in ihre neuen Familien gezogen. Mit einem weinendem und einem lächelnden Auge sehen wir der Zukunft unserer Kleinen positiv entgegen und freuen uns darüber das sie ein schönes Zuhause gefunden haben.

 

Anna hat ihr neues Zuhause bei uns, den Löwen aus der Flandersbach gefunden.

Alvin hat sein neues Zuhause bei Familie Cürten in Bippen gefunden.

Unser Atlas hat sein neues Zuhause bei Fam. Bisenius in Palzem erhalten.

Amy ist bei Fam. Zoske in Kaiserslautern eingezogen.

Anton hat sein Zuhause bei Familie Topp in Lage gefunden.

Und unsere Aria (Ruby) wohnt nun bei Familie Scherf mit ihrem großen Leokumpel Diego.

Alva hat ihr neues Zuhause in den Niederlanden bei Fam. Klinkenberg gefunden :D

 

Wir wünschen allen Familien und unseren kleinen First Loves alles Liebe und Gute, Gedult in der Erziehung der Kleinen und eine Menge Freude!

 

 

Lucy verabschiedet sich von den First Loves

(16.05.2012)

 

Wurfabnahme

(15.5.2012)

 

Heute haben wir das offiziele O.K. unserer Zuchwartin vom Deutschen Club für Leonberger Hunde e.V. erhalten.

 

Wir wurden als sehr kräftiger, fröhlicher und kontaktfreudiger Wurf beschrieben, mit typvollen Köpfen, schwarzen Masken, korrekter Ohrenhaltung, sehr breiten Schnauzen, Scherengebiss und korrekten Lidschuss.

 

Des Weiteren haben wir bereits eine sehr gute Hinterhand Winkelung, eine breite Brust und kräftige Vorderläufe. Von unserem Fell ganz zu schweigen...Wir sind eben ganz Mamas und Papas Kinder, nur das Beste vom Besten halt ;)

 

Übrigens: Wir haben ein druchschnittliches Gewicht von 10,67 Kg und sind damit wahrliche Prachtexemplare!

 

 

Chippen und Impfen

(15.5.2012)

 

 

Heute wurden wir (der A-Wurf) gechippt und geimpft!

 

Bei uns allen ist Alles in Ordnung und wir sind kerngesund. Das sagte zumindestens die liebe Frau im weißen Kittel....ich glaube die Menschen nennen sie Tierärztin! Wir freuen uns auf den Mittwoch und Donnerstag, wenn wir in unsere neue Heimat abgeholt werden. Nach dem Donnerstag sind wir nur noch zu Dritt....Eigentlich schade, aber dafür haben wir endlich mehr Platz für uns und dürfen mit den "Großen" in den Garten.

 

 

Ein Morgen mit Papa Kio

(7. Woche)

Heute Morgen hatten wir....

...Atlas und

 Alva....

...richtig dolle Langeweile und haben unsere Menschen so lange genervt, bis wir endlich zu unserem Papa in den Garten für die "Großen" durften!

Papa Kio erwartete uns schon voller Vorfreude!

Papa hat uns heute eine seiner Lieblingsbeschäftigungen gezeigt:

Das Löcher buddeln im Garten, welch Freude :D

Jetzt aber schnell zu Papa

Unter Papas wachsamen Augen buddeln wir sein angefangenes Loch weiter. Linke Pfote, rechte Pfote und immer im Wechsel.

Mit der Zeit wurde uns aber langweilig, sodass...

...zuerst Alva und dann anchließend ich (Atlas) aus dem Loch krabbelten.

Alva und ich haben uns dann Beide eine neue Beschäftigung gesucht die uns Spaß macht :D

Alva hat sich an einem kleinen Stock für "Mädchen" versucht und ich...

...mich an einem großen Brett für starke "Jungs" :D

Papa schien nicht so ganz mit bekommen haben, das wir nicht mehr da waren und fing an uns im Loch zu suchen...

...stellte dann jedoch fest, das wir nicht mehr da waren.

Ein wenig besorgt, rief Papa Kio uns zur zweiten Buddelstunde!

Nachdem ich festgestellt hatte das der Balcken doch ein wenig zu groß für mich war, habe ich mir einen Ball zum Spielen gesucht.

Durch das Spielen mit dem Ball wurde ich so müde, dass ich ein wenig einickte.

Aber als Alva dann Papas Stimme hörte rannte sie los wie ein geölter Blitz .

Papa und Alva genossen ihre gemeinsame Zeit, aber irgentwie fehlte ich anscheind trotzdem, sodass Papa und Alva nach mit Ausschau hielten.

Aber ich hatte keine Lust mehr mit den Beiden zu buddeln und fing stattdessen an meinen Ball weiter auseinander zu nehmen.

Alva schien nach kurzer Zeit hunger zu bekommen.

Anna Ob sie nun unter die Vegetaria gehen möchte?

Nach Annas zweiten Buddelstunde haben wir dann noch schön im Garten gespielt.

 

 

Impressionen der 6. Woche

Hier kommen wir, war diese Woche unser Motto. Wir haben unseren Turbogang entdeckt und rennen jetzt durch unser Zimmer, die Rampe runter und dann einmal quer durch den Garten und wieder zurück!

Unsere dollen 5 Minuten??? Neeeee! Und wir haben noch mehr Unsinn im Kopf!

Erst den Schuh ankauen und hinterher ein schelmisches Grinsen! So macht das ganze Spaß!

Jetzt heißt es die Pfoten in die Hand nehmen und sich nicht erwischen lassen!

Einige meiner Geschwister haben echt nur Unsinn im Kopf, doch....

....Gott sei dank habe ich auch Geschwister die entspannt sind und nicht immer Quatsch machen!

 

 

Einzelbilder 6. Woche

 

 

Atlas (Rüde Gelb)

Unsere Anna (Orange- Weiß)

Amy (Hündin Weiß- Rosa)

Alva ( Hündin Orange- Blau)

Alvin (Rüde Grau)

(Arki) Balou (Rüde Schwarz)

Anton (Rüde Grün)

Aria (Hündin Orange- Grün)

 

 

4. Woche- Wir waren draußen!

Stolz pur!!! Am Wochende waren wir das erste Mal im Garten. Blauer Himmel, Sonnenschein und angenehme Temperaturen. Doch was noch besser war Mama war dabei und eine Menge amüsierte Zuschauer, die über unsere ersten tapsigen Schritte im Garten schmunzeln mussten.

 

Aber schaut selber, hier nun ein paar Impresionen vom Wochenende. Wir sind bereits vier Wochen alt :D

Ich hoffe im Namer der A's das euch diese kleien Fotostecke unseres Paparazis gefallen hat. Bis zum nächsten Mal :D

 

 

 

 

Lucy war zu Besuch!

Heute war Lucy zu besuch! Sie ist 5 Jahre alt und die Enkelin unsrer "Pflegemama". Unter dem wachsamen Blick unsrer Mama näherten wir uns vorsichtig dem unbekannten Objekt an!

Den Stärksten und Mutigsten von uns schickten wir zum beschnuffeln vor.

"Eine gelungene erste Kontaktaufnahme!" sagte er und legte sofort seinen Flirtblick auf.

Mit Erfolg! Das unbekannte Objekt, das unserer Menschen "Lucy" nannten schloßen wir sofot in unsere Herzen.

Nun konnten wir anderen 7 nicht mehr abwarten und wurden neugierig. Nach und nach haben wir uns alle Lucy vor gestellt und hatten eine menge Spaß und Streicheleinheiten.

Wir fühlten uns soooo wohl, das einige von uns direkt neben Lucy oder auf ihrem Schoß eingeschlafen sind.

Sie blieb regungslos sitzen und wartete ab, bis wir wieder wach wurden. Das war ein sehr erholsamer schlaf.

Nach einer Zeit musste Lucy leider gehen. Alles meckern half nicht.....

Doch heute ist nicht alle Tage, Luyc kommt wieder keine Frage! Da sind wir uns sicher :D

 

 

 

 

5.4.2012

Wir beginnen langsam unsere Augen zu öffnen und die Welt um uns herum zu erblicken. Heute hat einer von uns seine Augen das erste Mal leicht geöffnet und hat sich unsere Mama mal genau angeschaut. Mama ist schon echt ne fesche Schnitte :D Mit viel Gedult und einer menge Liebe hat sie uns bis jetzt den Weg ins Leben gezeigt und wir sind stolz und glücklich das wir so eine tolle Mama haben. In ein paar Tagen können wir uns dann selber von der Schönheit unserer Mama überzeugen und alles um sie herum sehen und kennen lernen. Darauf freuen wir uns riesig. Der Fotograf wetzt auch schon mit den Hufen, den der will neue Fotos für unsere "Germanys next Topdog"- Reihe haben!

Zwei unserer Geschwister, zwei Mädels suchen auf dem Wege noch nach einem neuen Zuhause. Unsere restlichen Geschwister sind schon unserern neuen Familien versprochen und freuen sich auf ihr neues Zuhause in ein paar Wochen. Wir sind schon neugierig euch kennen zu lernen und euch mit unserer neu erworbenen Fähigkeit zu gucken anschauen zu können! Also dann bis demnächst, eure "First Loves" :D

 

 

 

 Einzelbilder vom 2.4.2012

Heute war ein schöner Tag, den heute wurden unsere Einzelportrais erstellt. "Germanys next Topdog" war heute unser Motto. Das Leben eines Topmodels ist ganz schön anstregend. Erst stillhalten und dann bitte noch recht freundlich in die Kamera lächeln. Das hat uns anschließend hungrig und so müde gemacht, dass wir noch an Ort und Stelle eingeschlafen sind. Bei Mama ist es eben doch am schönsten :D

Hündin Orange- Blau

Hündin Orange- Grün

Hündin Orange- Weiß

Hündin Pink- Weiß

Rüde Schwarz

Rüde Gelb

Rüde Grau

Rüde Grün

 

 

A- Wurf 1. Woche

Hurra!!! Wir sind jetzt 5 Tage alt und kern gesund. Wir sind 4 Mädels und 4 Buben. Am liebsten fressen, schlafen oder quicken wir nach Mama.  Zu Freuden unserer lieben Mama und Ziehmama wachsen und gedeihen wir von Tag zu Tag mehr. Momentan haben wir nur Ohren und Nasen für unsere Mama übrig, werden aber bald mit viel Freude und neugierigen Blicken auf Entdeckungstour gehen und uns die Welt zu eigen machen. Bis dahin :D

Milchbar bei "Mamas" bietet das Beste zum Leben und danach eine Runde schalfen. Trinken ist schließlich anstrengend!

Mjaaaammmmjaaammm

Keep smiling :D

Hier bin ich im Tiefschlaf und träume jetzt schon davon wie ich durch das Gras renne und spiele.

Mama hat uns lieb und schaut regelmäßig ob alles o.k. ist.

Mama hat immer ein Auge auf uns, damit wir auch ja genug trinken! "Auf gehts, der nächste geht auf mich!"

Und dann noch einmal eine Mütze voll Schlaf! "Gute Nacht!"

 

 

 

 

 

 

21.3.2012

Heute Mittag um 16.30 Uhr hat es begonnen! Unsere Luna wird Mama. Mittlerweile haben wir 23.55 Uhr und wir sind sicher, das nach acht quitschfedelen Welpen keiner mehr nachrücken möchte! Nach viel Aufregung kehrt nun langsam die Ruhe ein und Luna entspannt sich. Genüßlich trinken die Welpen die erste Milch ihres Lebens und Luna kümmert sich liebevoll um ihre Babys!

Mehr zur Geburt wird morgen im Verlauf des Tages und in den nächsten Tage verraten!

 

 

 

18.2.2012

Voller Erwartungen fuhren wir heute Morgen um 10 Uhr zum Ultraschall- Termin. Wir überzeugten Luna mit viel gutem Zureden und vielen Streicheleinheiten davon ihr süßes Geheimnis mit uns zu teilen. Da uns jedoch ein gewaltiges Knäul Haare die Sicht mit dem Ultraschallgerät in ihr Inneres verwehrte, musste dieses erst einmal beiseite geschafft werden. Tapfer ließ Luna das Scheren einer kleinen Fläche ihres Haarkleides am Bauch gefallen. Das Licht wurde gelöscht und der Ultraschall bot uns ein einzigartiges wunderschönes Bild. Jeder Ansatz des Ultraschallgerätes zeigte uns mehrere kleine Bläschen mit Inhalt. Die Tierärztin erklärte uns, dass in Luna eine Menge Babys heranwachsen. Mit viel Freude und Zuversicht warten wir nun auf den Tag X.  Nach dem Ultraschall holte sich Luna zur Belohnung viele Streicheleinheiten und wartete freudig darauf, dass wir wieder gehen. Bevor wir gingen wurde Luna gewogen. Sie wiegt zur Zeit 59,7Kg.

Zwischen dem 23. und 26. März erwartet Luna ihre Babys und wir unseren ersten Wurf, "The first Love von der Flandersbach"!!!

Der Ultraschall war positiv!

Unsere Kleinen kommen und wir freuen uns riesig.  Luna wird Mama!

 

 

21.1.2012

Luna hat heute ihren Traumprinzen erwählt. Kio Dreamboy von der Landwehr hat sich als ihr "Real Dreamboy" entpuppt. Aus einem innigen Kuss ward aus dem Frosch ein Prinz geworde.

 

 


Zur Vermählung:

 

 

Ein schöner Tag ward Euch beschert
wie es nicht viele gibt.
Von reiner Freude ausgefüllt
von Sorgen ungetrübt.
Mit Liedern die die Lerche singt
so fing der Morgen an.
Die Sonne schenkte gold'nen Glanz
dem Tag, der dann begann.
Ein schöner Tag - voll Harmonie
ist wie ein Edelstein.
Er strahlt Euch an und ruft Euch zu
"Heut sollt Ihr glücklich sein".
Und was das Schicksal Euch auch bringt
was immer kommen mag.
Es bleibt euch die Erinnerung -
an diesen schönen Tag.

 

 

 

Die allererste Liebe...

 

 

...währt auch noch nach 3 langen Jahren des Zusammenlebens.

 

 

 

 

Nun heißt es Abwarten und Daumen drücken, was uns das Ultraschallbild zeigt!